Die Autolackiererei Mettjes finden Sie im Gewerbegebiet Hinte. Die betriebliche Ausstattung ist auf dem heutigen Stand der Technik und wird ständig den Anforderungen an einen modernen und umweltbewussten Betrieb angepasst. Unsere Abfallentsorgung von Gefahrgut wird über ein zentrales Entsorgungsunternehmen den gesetzlichen Auflagen entsprechend abgewickelt. Die Arbeitsabläufe sind standardisiert, eine Zertifizierung nach DIN ISO 9002 wird in Erwägung gezogen.

In unserem Betrieb arbeiten 1 Meister, 6 Gesellen, 1 Auszubildender, 1 Umschüler und 4 Aushilfen.

Die Enstehung der Autolackierung Mettjes begann 1968, sie wurde von dem Maler- und Lackiermeister Erwin Mettjes, geb. 1943, zunächst als Malerbetrieb gegründet. Im folgenden eine kleine Entstehungsgeschichte:
  • 1968 Gründung der Firma Mettjes
  • 1969 Betriebserweiterung zur Kfz-Lackiererei
  • 1988 In Hinte wurde auf einem 5700 qm großen Grundstück eine neue Lackiererei gebaut.
  • 1990 Bau einer zweiten Halle
  • 1994 Anbau eines Empfang-Pavillons
  • 1998 fand die Firmenübergabe an den Sohn, Horst Mettjes, statt
Während dieser langjährigen Firmengeschichte hat sich die Autolackierung Mettjes zu einem renommierten Fachbetrieb in Ostfriesland entwickelt.
Front
Unsere Ausstattung
  • 3 Lackierhebebühnen,
  • 2 Lackierkabinen,
  • separater Trockenofen,
  • Infrarottrocknung,
  • Zentrale Staubabsaugung,
  • 10 m Grube,
  • Automatische Farbmischmaschine inkl. Computerwaage, Farbshaker,
  • visuelle und digitale Prüfmittel,
  • Kompressoranlage mit Kältetrockner,
  • 2 Pistolenreinigungsgeräte
  • HVLP Pistolen,
  • modernes Ausbeulgerät,
  • Schutzgasschweißgerät,
  • 1 PKW Trailer,
  • DAT Schadenskalkulationsprogramm
DAT